Ein Licht geht auf !

Licht mit Philips Hue

Ich bin begeistert !
Bericht folgt die Tage !

Disco mit Philips Hue !

Lecker Müll gefressen !

Müllschlucker Ben !

Da schaut man einmal nicht hin und der kleine hat ein unachtsam weckgeworfenes Stück Fleisch was neben der Mülltonne gelandet ist gefressen. Die Schuld trifft natürlich nicht den Hund sondern in erster Linie mich, weil ich nicht aufgepasst habe !

Eins steht fest, wenn es wirklich mal eine Zombie Apokalypse geben sollte und die Nahrungsmittel werden knapp brauche ich nur, mit unseren Hunden auf die Jagt nach Müll gehen ! Die finden wirklich ALLES (ALLES) was noch in den Ecken liegt und noch irgendwie essbar erscheint ! Führ Nahrung wäre somit schonmal gesorgt 🙂

Leider ist das Thema nicht lustig !
Nicht selten ist es schon vorgekommen, daß achtlos weggeworfener Müll einen Hund über die Regenbogenbrücke zu unserem himmlischen Vater befördert hat. Wir haben im ganzen Viertel zur Zeit viele Fassaden die energiesaniert werden und daher auch dementsprechend viele Bauarbeiter die Ihren Müll wie Joghurtbecher, Schokolade, alte Mettbrötchen und Braten wo noch dieses komische Gewebe drumherum ist, einfach von dem Gerüst aus, in die Wiese schmeißen. Ein gefundenes Fressen für den, geliebten Vierbeiner !
Wenn man die Arbeiter gezielt darauf anspricht, scheitert es leider an der, Kommunikation. Ein Gespräch ist weder auf Deutsch noch auf Englisch möglich. Auch die versprochenen Aussagen der Vonovia stellen sich im Endeffekt als, heiße Luft heraus.

Da hilft nur AUFPASSEN AUFPASSEN AUFPASSEN !

Die Reaktion des kleinen gerade oben in der Wohnung angekommen fand ich dann aber auch wieder zum lachen.

Ergo: Ich bin blöd und habe Glück gehabt !
Es ist zum Glück nichts passiert außer das der komplette Hund
(DIE GANZE NACHT) aus der Schnauze wie ein komplettes Ma… Kochstudio gerochen hat !

Unten die Reaktion von Ben !
PS: Bitte werft keinen Müll unachtsam auf den Boden sondern immer, in die Mülltonne !

Danke an alle Paketboten

Paketboten in der Weihnachtszeit

Ich möchte mich heute bei allen Paketboten bedanken die in der Vorweihnachtszeit, von Morgens bis in die späten Abendstunden bei Wind und Wetter uns unsere Pakete bringen.

Ich kann aus eigener Erfahrung gut nachvollziehen wenn man 2,5 Tonnen erst mit der Hand vom Laufband auf seinen Platz im Depo abstellt, um sich die Tour zusammen zu stellen und dann wieder 2,5 Tonnen in den Transporter lädt, um sie beim Kunden in die 4 Etage, zu bringen.

Meine persönlichen Favoriten sind hierbei, Autoreifen mit Felgen (Ford Transit) in die 3 Etage ohne Aufzug zu schleppen, oder 30 Kilo schwere Schränke von Ikea. Auf jeden Fall bin ich mir bei den Reifen sicher gewesen das kein Ford Transit in der 3. Etage steht 🙂 

Niemand weiß eure Arbeit und den Einsatz wirklich zu schätzen !
Egal wo Du stehst um Dir entweder ein paar Meter zu sparen, oder weil es einfach zuwenig Ladezonen gibt, immer stehst Du im Weg, oder wirst sogar beschimpft. 

Über das Gehalt was Dir so ein 12 Stunden Tag durchnässt und durchfroren einbringt will ich erst garnicht groß reden ! Den ersten Tag ca. Mitte November als ich die Türen des Transporter geöffnet habe und mir 30 Pakete entgegen geflogen sind werde ich so schnell nicht vergessen !
Da fängt so langsam die Zeit an an der es los geht.
Was Du auch schnell erfährst ist, wenn Du mehr wie 3 Pakete wieder zurück bringst und die Quote nicht stimmt, gibt es Probleme wenn das zu oft vorkommt. Dabei kannst Du das im Alltag nur vermeiden wenn Du in der Zustellung trickst !

Nachbarn können sich nicht leiden, niemand ist zu Hause und weit und breit will das Paket, niemand annehmen.

Nur soviel sei gesagt: “ So wie einige Unternehmen, Depots und Kunden die Leute behandeln müssen Sie sich nicht wundern das die Pakete wie Fußbälle durch die Hallen gekickt werden und kaputt gehen“ Klar ist das keine Entschuldigung, aber macht den Job mal einige Jahre und Ihr werdet auch Loco !

Ihr seit für mich nicht nur die Helden der Weihnachtszeit !

Hier einen freundlichen Gruß an den DPD Boten der die Graf Recke Straße in Düsseldorf, anfährt. Du bist einfach der Größte !

Konflikte lösen und mit ihnen umzugehen lernen !


Was man mit Gewalt gewinnt, kann man nur mit Gewalt behalten !


Mohandas Karamchand Gandhi

Wenn man als Dienstleister beschäftigt ist merkt man schnell: “ Einen Streit mit einem Kunden hat noch niemand gewonnen“ warum also streiten ?

In der Vergangenheit bin ich des öfteren mit Wut und von Selbstzweifeln geplagt nach Hause gekommen und habe mich selber gefragt, was man alles über sich ergehen lassen muss ?

Die meisten Konflikte entstehen durch gegensätzliche Standpunkte und / oder abweichenden Vorstellungen. Manchmal ist auch einfach ein Fehler passiert den man selber garnicht zu verantworten hat. 

Gerüchte sagen auch das ich schonmal einen Fehler (Ironie an) begangen habe. Wie gesagt nur Gerüchte ! 🙂 

Wie geht man also damit um wenn der Kunde vor einem steht und Dir mal wieder unter die Nase reiben möchte wie sch… eigentlich die Firma ist, für die wir arbeiten ? 

Vorweg jeder Mensch tickt anders und geht auch unterschiedlich mit Konflikten und dem Stress den Sie auslösen um. Nicht nur wir sondern auch unser Gegenüber.

Dabei spielt es auch keine Rolle ob arm oder reich, gebildet oder ungebildet. Der Mensch ist nunmal so gestrickt das wenn ihm die Hutschnur platzt er gegen alles schiesst was ihm gerade vor die Flinte springt. 

Wie entschärfen wir also die Situation ? Oder bereiten uns auf eine vor ?
Dazu braucht man Erfahrung und Fingerspitzengefühl. 

  1. Es gibt Situationen da ist es einfach besser die Wahrheit zu erzählen anstelle sich irgendwelche Geschichten aus den Fingern zu saugen. Geht nicht automatisch davon aus das sich jeder Kunde die Hose mit der Kneifzange zumacht !
  2. Wenn Ihr den Kunden nicht sehr gut kennt unterlasst es Themen wie Fußball oder Politik anzusprechen. Das kann ziemlich in die Hose gehen und Ihr bringt Steine ins rollen die Ihr nicht mehr aufhalten könnt.
  3. Protokolliert Eure Arbeit, schreibt wichtige Geschehnisse und Vereinbarungen auf. Manchmal ergeben sich Probleme erst nach Wochen und später könnt Ihr euch nicht mehr richtig an den Sachverhalt erinnern. Dann ist eine ordentliche Dokumentation extrem hilfreich.
  4. Auch ist die Fähigkeit Lösungen in Kompromissen zu finden und alternative Vorschläge bis zur Lösung bereit zu stellen von Vorteil.
  5. Sei freundlich und lächle auch am Telefon selbst wenn Du Dich als einziger Im Raum befindest. Auch wenn es sich noch so absurd anhört. Dein Gesprächspartner egal ob er in Gesprächsführung geschult ist oder nicht wird es bemerken. Nimm beim telefonieren im Büro eine Aufrechte Sitzposition ein oder führe das Gespräch im stehen wenn Du noch nicht so fest im Sattel sitzt oder angespannt bist. All das wirkt sich positiv auf deine Stimme aus.
  6. Schreibe Dir vor einem schwierigen Gespräch Stichpunkte auf. Gerade wenn man selber nervös oder aufgeregt ist. Adrenalin blockiert das Gehirn (glaubt mir ich kenne das gut) ! Im Eifer des Gefechts verliert man schnell den Faden wenn man nicht geschult ist. 
  7. Sei Du selbst ! Versuche nicht jemand anderes zu sein und mach nicht übertrieben mehr aus Dir wie Du bist oder abliefern kannst. Hängt natürlich davon ab wie gut man Pokern kann. Aber bedenke ! Wie beim Pokern wollen die Leute irgendwann sehen, was Du wirklich für ein Blatt auf der Hand hast. Wenn Du dann Versprechungen oder zusagen gemacht hast, die Du später nicht einhalten kannst, hast Du keine Glaubwürdigkeit mehr !

Natürlich gibt es verschiedene Techniken und es kommt auch darauf an was man für ein Typ ist. Das ist auf jeden Fall mein 1×1 auf das ich immer zurück greife. Natürlich sind die 7 Punkte die ich angeführt habe nur Basics. Aber nützliche die gerade wenn man noch unerfahren ist, helfen können. 

Leider gibt es auch Kunden die Ihre persönlichen Grenzen schnell erreichen und mich / uns versuchen mit Beleidigungen zu verletzen. 

In dem Moment sage ich immer zu mir selbst: “ Eigentlich hat mein Gegenüber mehr Probleme wie ich selber“ !
Es gibt halt Menschen die krank sind und schneller ausflippen. 

Am Telefon gibt es die Möglichkeit bei jeder Beleidigung einfach den Hörer mal aufzulegen und wie ein berühmter Comedian bei einem erneuten Anruf zu sagen: “ Entschuldigen Sie ich glaube wir sind unterbrochen worden !“ 
Ist natürlich nur für die Hardcore Fälle gedacht. Aber ich habe die Erfahrung gemacht das spätestens nach dem dritten mal auflegen ein Umdenken bei den Leuten stattfindet 🙂

Wichtig ist, lasst euch nicht von den negativen Gefühlen die euch zwangsläufig in Konflikten begegnen beeinflussen und nimmt nicht alles mit nach Hause. Es gibt Menschen die kann man nicht zufrieden stellen ! Das müsst Ihr akzeptieren.

Was mir in Situation gut hilft wenn ich zu Unrecht im Epizentrum stehe:

Ich stelle mir vor das derjenige der mich warum auch immer gerade anschreit oder beleidigt wie im Mittelalter, unten an einer Burgmauer steht und droht mit seiner Leiter, gleich zu mir hochzukommen.
Alle Beleidigungen und falschen Anschuldigungen, fliegen erstmal rechts und links an mir vorbei und können mich nicht treffen !
Wenn ich dann doch in Gefahr gerate verletzt zu werden, stoße ich in meinem geistige Auge die angelegte Leite der Burgmauer einfach um !

Es gibt die verschiedensten Möglichkeiten sich zu schützen und mit Konflikten umzugehen. Hier habe ich nur beschrieben wie ich mit der einen oder anderen Situation umgehe. 

In allen Fällen zählt immer: “ Lasst Euch nicht ärgern !“